Berufshaftpflichtversicherung absetzen
Kann man Berufshaftpflichtversicherung bei der Steuer absetzen?

Die Beiträge zu einer Berufshaftpflichtversicherung können Sie als Arbeitnehmer bei den Werbungskosten sowie als Unternehmer bei den Betriebsausgaben abziehen. Gleiches gilt für eine Diensthaftpflichtversicherung für öffentlich Bedienstete.

Eine Berufshaftpflichtversicherung deckt Beratungsfehler, die zu einem Vermögensschaden führen, z.B. durch Ärzte oder Rechtsanwälte, ab. Die Beiträge zu dieser Versicherung können Sie als Arbeitnehmer bei den Werbungskosten sowie als Unternehmer bei den Betriebsausgaben eintragen. Gleiches gilt für eine Diensthaftpflichtversicherung für öffentlich Bedienstete.


Steuer Lexikon
    Keine verwandten Links gefunden!
Verwandte Artikel