Suchergebnisse für: brille

Brille

Voraussetzungen Eine Brille (oder Kontaktlinsen) inklusive laufender Kosten (etwa für Pflegemittel) gilt als technisches Hilfsmittel im Rahmen von Krankheitskosten. Da es sich um sogenannte zwangsläufige Kosten handelt (wie etwa Operationen, Zahnbehandlungen, Medikamente oder Krankenhausaufenthalte) sind die Kosten unter den außergewöhnlichen Belastungen einzuordnen. Die Finanzämter verlangen allerdings entsprechende Nachweise. Im…

Weiterlesen

Brillenversicherung

…Eine Brillenversicherung übernimmt die Kosten bei Beschädigungen, Bruch oder Verlust einer Brille. Die Versicherungsbeiträge sind steuerlich nicht relevant. Ausnahmefall: Es handelt sich um eine ausschließlich beruflich genutzte Brille wie eine Lupenbrille für Mediziner….

Weiterlesen

Weitere Werbungskosten

…Es kann bei den Werbungskosten Kosten geben die nicht direkt einer Werbungskosten-Art zugeordnet werden können. Diese Kosten können bei den weiteren Werbungskosten erfasst werden. Es handelt sich hierbei um beruflich veranlasste Kosten für z.B. eine Brille, Bewirtungskosten oder Krankheitskosten….

Weiterlesen

Krankheitskosten

…Krankheitskosten sind in der Einkommensteuererklärung als außergewöhnliche Belastung anzusetzen. Von den Kosten wird eine zumutbare Belastung abgezogen. Erst dann wirken sich die außergewöhnlichen Belastungen aus. Die Höhe dieser zumutbaren Belastung hängt von Lebenssituation, Jahreseinkommen, Familienstand und Kinderzahl ab….

Weiterlesen

Außergewöhnliche Belastungen

…Außergewöhnliche Kosten können z.B. Krankheitskosten (z.B. Medikamente), Kurkosten, Fahrtkosten oder Bestattungskosten sein. Diese Kosten können in der Einkommensteuererklärung angesetzt werden. Von den Kosten wird eine zumutbare Belastung abgezogen, erst dann wirken sich die außergewöhnlichen Belastungen aus. Die Höhe dieser zumutbaren Belastung hängt von Lebenssituation, Jahreseinkommen, Familienstand und Kinderzahl ab….

Weiterlesen

Kontaktlinsen

Zu den außergewöhnlichen Belastungen gehören Krankheitskosten. Dazu zählen auch notwendige technische Hilfsmittel, etwa Brillen oder Kontaktlinsen. Laufende Kosten (z. B. für Pflegemittel) zählen ebenfalls dazu. Die Finanzämter verlangen allerdings entsprechende Nachweise: Die Verordnung eines Arztes oder eines Heilpraktikers für Arznei-, Heil- oder Hilfsmittel. Die Rechnung über die Kosten der Kontaktlinsen müssen Sie ebenfalls vorlegen. Tipp:…

Weiterlesen

Rezepte

Krankheitskosten sind durch Krankheit verursachte Kosten. Als Krankheitskosten gelten aber nur solche Aufwendungen, die zum Zwecke der Heilung oder mit dem Ziel aufgewendet werden, die Krankheit erträglicher zu machen. Zu den Krankheitskosten zählen beispielsweise Aufwendungen für: Arzt, Zahnarzt und Heilpraktiker, ärztlich verordnete Arzneimittel (inklusive Rezeptgebühren), Zahnersatz, Brillen und Kontaktlinsen oder Hörgeräte und Gehhilfen….

Weiterlesen

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

…Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung (PZR), können als außergewöhnliche Belastung in der Einkommensteuererklärung angesetzt werden. Von den Kosten wird eine zumutbare Belastung abgezogen, erst dann wirken sich die außergewöhnlichen Belastungen aus. Die Höhe dieser zumutbaren Belastung hängt von Lebenssituation, Jahreseinkommen, Familienstand und Kinderzahl ab….

Weiterlesen

Augenlasern

…Die Kosten einer Augenlaserbehandlung können Sie als außergewöhnliche Belastung abziehen. Wichtig ist, dass Sie ein ärztliches Attest vorlegen können….

Weiterlesen

Hörgerät

…Die Kosten für ein Hörgerät können Sie als außergewöhnliche Belastung abziehen. Wichtig ist, dass Sie ein ärztliches Attest vorlegen können. Sie können die Kosten als Werbungskosten bei Ihren Einkünften abziehen, wenn Sie das Hörgerät für die Ausübung Ihres Berufs benötigen….

Weiterlesen