Kasko absetzen
Kann man Kasko bei der Steuer absetzen?

Die Kaskoversicherung eines Fahrzeugs ist nur in der Einkommensteuererklärung absetzbar, wenn sich der Pkw im Betriebsvermögen eines Unternehmens (selbständige oder gewerbliche Einkünfte) befindet. Handelt es sich um den privaten Pkw, können Sie den Haftpflichtanteil aus der Kfz-Versicherung als Sonderausgaben in Abzug bringen.

Haben Sie eine Kfz-Haftpflicht und eine Kaskoversicherung abgeschlossen, sollten Sie den auf die Kfz-Haftpflicht entfallenden Beitrag als Sonderausgaben geltend machen. In diesem Fall sollten die jeweiligen Versicherungsbeiträge in den Beitragsrechnungen nach Haftpflichtanteil und Kaskoanteil aufgeschlüsselt sein.