Suchergebnisse für: Computer

Computer

Kostet der Computer maximal 410 € netto bzw. 487,90 € brutto (mit Umsatzsteuer), können Sie die so genannte Sofortabschreibung nutzen. Die Kosten machen Sie dann in voller Höhe im Jahr der Anschaffung als Werbungskosten in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend. Auch Unternehmer können in diesem Fall die Sofortabschreibung geltend machen und die Anschaffungskosten als Betriebsausgabe ansetzen. Sind die Kosten höher, müssen Sie den Computer

Weiterlesen

Hardware

…Sie können die Kosten für Hardware (etwa einen Computer, Drucker, Bildschirm, Tastatur oder Maus) als Werbungskosten abziehen, wenn Sie diese beruflich verwenden. Nutzen Sie die Hardware auch privat, können Sie die Kosten immer noch anteilig als Werbungskosten abziehen. Gewerbetreibende oder Selbständige ziehen betrieblich genutzte Hardware als Betriebsausgaben ab….

Weiterlesen

Scanner

Zwei Scanner-Varianten Es wird zwischen zwei verschiedenen Scanner-Modellen unterschieden: 1. Stand-alone-Geräte, die auch ohne Anschluss an einen Computer benutzt werden. Dabei handelt es sich häufig um sogenannte »Multifunktions-« oder »All-In One-«-Geräte, mit denen Sie sowohl scannen, als auch drucken und kopieren können. 2. Scanner, die Sie nur benutzen können, wenn sie an einem Computer (per Kabel oder W-LAN) angeschlossen werden….

Weiterlesen

Bewerbungskosten

…Bewerbungskosten können als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung angesetzt werden. Auch Arbeitssuchende die momentan nur geringe oder kein Einkommen haben, können die Aufwendungen als vorweggenommene Werbungskosten ansetzen….

Weiterlesen

Arbeitszimmer

Mittelpunkt der Tätigkeit Sie können alle Kosten für ein Arbeitszimmer in unbeschränkter Höhe abziehen, wenn es den Mittelpunkt der gesamten beruflichen und betrieblichen Tätigkeit bildet. Das Büro ist »Mittelpunkt«, wenn Sie dort diejenigen Handlungen vornehmen und Leistungen erbringen, die für Ihren Beruf wesentlich und prägend sind. Als Kosten können Sie Miete, Gebäude-AfA, Wasser- und Energiekosten, Reinigungskosten, Grundsteuer,…

Weiterlesen

Abschreibungen

…Abschreibungen von Wirtschaftsgütern, die der »Abnutzung unterliegen« (= abnutzbare Anlagegüter wie Maschinen oder Einrichtungsgegenstände), mindern als Betriebsausgaben oder Werbungskosten den zu versteuernden Gewinn….

Weiterlesen

Tablet

Als Tablet werden tragbare, flache Computer bezeichnet, die mit Hilfe eines Touchscreens (berührungsempfindlicher Bildschirm) bedient werden. Anders als etwa Laptops oder Notebooks haben Tablets keine ausklappbare Tastatur. Betragen die Kosten für das Tablet maximal 410 € netto bzw. 487,90 € brutto (mit Umsatzsteuer), können Sie die so genannte Sofortabschreibung nutzen und die Kosten in voller Höhe im Jahr der Anschaffung als Werbungskosten in…

Weiterlesen

Drucker

…Sie können die Anschaffungskosten für einen Drucker als Werbungskosten abziehen, wenn Sie ihn beruflich verwenden. Nutzen Sie den Drucker auch privat, können Sie die Kosten anteilig berücksichtigen. Unternehmer ziehen die Kosten für einen betrieblich genutzten Drucker als Betriebsausgabe ab….

Weiterlesen

Büro

…Die Kosten für ein Büro sind Werbungskosten eines Arbeitnehmers, wenn das Büro den Mittelpunkt der gesamten beruflichen und betrieblichen Tätigkeit bildet. In diesem Fall können Sie die Kosten in unbeschränkter Höhe abziehen. Steht kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung, sind die Kosten für das Büro auf 1.250 € beschränkt. Bei Unternehmern gelten diese Regeln für den Betriebsausgabenabzug entsprechend….

Weiterlesen

Internet

…Die Kosten für das Internet können Sie als Arbeitnehmer bei den Werbungskosten abziehen. Voraussetzung für den Abzug ist, dass die Kosten beruflich veranlasst sind. Die Kosten für das Internet gehören zu den Telekommunikationskosten und können gegebenenfalls zusätzlich zu pauschal geltend gemachten Telefonkosten berücksichtigt werden….

Weiterlesen